Menü
Europäische Projektwerkstatt Kultur im ländlichen Raum e.V.

Musiker und Gentlemen: Unsere Muttersprachler 2019

Jedes Projekt ist nur so gut wie sein Team. Für Englischcamps sind daher Muttersprachler die erste Wahl. Seit mehreren Jahren unterhalten wir eine Partnerschaft mit der Universität Oxford, der weltweit ersten Adresse, wenn es um gutes Englisch geht.

In diesem Jahr sind Justin Vyvyan-Jones und Martin Parker Eure englischen Gesprächspartner. Beide bringen klare Aussprache, Erfahrung mit Jugendlichen, interessante Lebensentwürfe und jede Menge Hobbys mit.

Martin

Martin spielt in einer Band. „Don’t Feed The Peacocks“ spielen auf zahlreichen Folk-Festivals, machen Straßenmusik und haben es sogar schon ins BBC Radio geschafft. Er bringt sein Instrument mit und ist für Musik am Lagerfeuer zuständig! Martin stammt aus Leeds in Nordengland, studiert in Oxford Mathematik, begeistert sich für Kunst und war jahrelang Pfadfinder mit denen er es schon bis nach Marokko geschafft hat; die Musik hat ihn sogar schon ins ferne Südafrika gebracht.

Jetzt bringt die Musik ihn zu uns in den Thüringer Wald.

"Hi! My name is Martin. I am 19 years old and come from Leeds in the north of England. I study Mathematics at Oxford University and love music and cycling among other things.
I hope you are all as excited as I am about coming to Kulturino this year! I have been on all sorts of summer camps in the past and have some fantastic memories and great friends because of it. I have only been to Germany one time, so am looking forward to meeting you all and learning more about the country.
I am interested in all sorts of music and art. For the past 2 years I have been playing with a folk band called ‘Don’t Feed the Peacocks’, and love to jam and share music wherever I can. When I am not playing music, I love going cycling and playing tennis and squash with my friends.
Hope to see you this summer!"

 

 

 

Justin

Justin kommt aus Wiveliscombe in Somerset, wo er mit seinen Eltern und Brüdern auf einer schönen, abgelegenen Farm lebt. Jetzt hat er das Landleben gegen das Stadtleben in Oxford getauscht, wo er Deutsch studiert.

Justin kann reiten und hat als Reitlehrer gearbeitet. Er hat immer wieder als Sprachlehrer gearbeitet, auch schon in Deutschland. In seiner Freizeit singt er, spielt Trompete in einer Jazzband, ist Mitglied in einem Ruderteam der Uni Oxford, ist begeisterter Radfahrer und Schwimmer und ein echter Gentleman mit dem Ihr Euch prima unterhalten werdet.